Sofja Tolstaja

SOFJA TOLSTAJA – Ein Leben mit Lew Tolstoi

Ein Theaterstück von Nora Schüssler

Nach einer Idee von Theresa Hanich

Kennen Sie Sofja Tolstaja? Wenn nein, sollten Sie dies unbedingt ändern. Die Frau an Lew Tolstois Seite ist faszinierend, spannend und mehr als facettenreich. Ihr Leben ist weit mehr als das der Frau des berühmten Schriftstellers. Sie hat maßgeblichen Anteil an dem Erfolg des zu seiner Zeit größten Schriftstellers Russlands. Sie ist seine Muse und Kritikerin, Mutter seiner vielen Kinder, seine Lektorin und Verlegerin, Inspiration, Verwalterin des Landguts und kümmerte sich neben der Familie um die Finanzen.

Ich lade Sie ein auf eine russische Teestunde, in der Sie Sofja kennenlernen. Pandemiebedingt ist aus unserem Projekt kein klassisches Theaterstück geworden, sondern eine audio-visuelle Collage der Gedankenwelt und des Lebens der Sofja Tolstaja im Ambiente des Tolstoischen Salons. Lassen Sie sich für 60 Minuten entführen in ein anderes Leben, das Sie so schnell nicht loslassen wird.

Text: Nora Schüssler
Es liest und spielt vor der Kamera: Theresa Hanich
Musik: Philipp Hanich
Dauer: ca 60 Minuten mit Tee, Gebäck und bei Bedarf Vodka

 

 

Sie können 2-4 Karten für sich und Ihre Freundinnen und Freunde buchen und sind dann auch während der Veranstaltung ganz alleine im Raum (ohne andere Gäste, ohne SchauspielerInnen).
ANMERKUNG: aus technischen Gründen können online momentan nur 2 Tickets gebucht werden, wenn Sie 3 oder 4 kaufen möchten, melden Sie sich bitte nach dem Kauf der ersten beiden Tickets per Mail an mathilde.westend@gmx.de
Bitte beachten Sie: aufgrund der Bestimmungen für Veranstaltungen in Bayern gilt auch im Mathilde Westend momentan die 2G+ Regel.